Biografie
Geburtstag:
10. Mai 1977
Geburtsort:
Mönchengladbach, Deutschland
Wohnort:
Schweiz
Website:
nickheidfeld.com
Familienstand:
Verlobt mit Patricia Papen, Tochter Juni, Söhne Joda und Justus
Größe:
1,67m
Gewicht:
58 kg
Hobbys:
Sport, gutes Essen
Lieblingsessen:
Foie gras
Lieblingsgetränk:
Virgin Pinacolada, Testarossa
Lieblingsrennstrecke:
Suzuka und Macau
 
Karriere
Nicks Weg in die Formel 1:
1988–1993               
Karterfolge, erst auf nationaler Ebene, dann EM- und WM-Rennen.

1994
1. Platz Deutsche Formel Ford 1600 Meisterschaft, acht Siege in neun Rennen.

1995
1. Platz Internationale Deutsche Formel Ford 1800 Meisterschaft, vier Siege.

1996
3. Platz Deutsche Formel-3-Meisterschaft, drei Siege;
Poleposition und Laufsieg beim Formel-3-Weltfinale in Macau;
3. Platz Formel-3-Masters in Zandvoort.

1997
1. Platz Deutsche Formel-3-Meisterschaft, fünf Siege;
1. Platz Formel-3-Grand-Prix Monaco. 
Formel-1-Test (McLaren-Mercedes).

1998
2. Platz Europäische Formel-3000-Meisterschaft, drei Siege;
Formel-1-Testfahrer (McLaren-Mercedes).

1999
1. Platz Europäische Formel-3000-Meisterschaft, vier Siege.
Formel-1-Testfahrer (McLaren-Mercedes).
Nicks erste Teams in der F1:
2000
Formel-1-Weltmeisterschaft (Prost Peugeot), keine Punkte.

2001          
8. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (Sauber Petronas).

2002
10. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (Sauber Petronas).

2003
14. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (Sauber Petronas).

2004    
18. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (Jordan Ford).
Nicks F1-Ära bei BMW:
2005
11. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (BMW WilliamsF1 Team).

2006
9. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (BMW Sauber F1 Team).

2007
5. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (BMW Sauber F1 Team).

2008
6. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (BMW Sauber F1 Team).

2009
13. Platz Formel-1-Weltmeisterschaft (BMW Sauber F1 Team).
Nicks Post-BMW Zeit
:
2010
Formel 1 Testfahrer (MercedesGP), bis August 2010.
Offizieller Reifentester (Pirelli), August - September 2010.
Formel-1-Weltmeisterschaft (Sauber Motorsport), ab GP Singapur 2010.